Tabea Schilling erfolgreich mit der Regionalauswahl

Bereits im vergangenen Jahr waren die jungen Fußballerinnen der Regionalauswahl Frankfurt erfolgreich, als das Stützpunktturnier 2016 gewonnen wurde. Nun konnte in diesem Jahr ein weiterer Erfolg verbucht werden. Am vergangenen Samstag (4. März), siegten die Mädchen der Regionalauswahl Frankfurt beim diesjährigen Regionalauswahlturnier in Künzell. Und mit dabei Tabea Schilling von der D2 der JSG Rossdorf-Issigheim.

Neben der Auswahl aus Frankfurt, waren noch die gut besetzten Teams aus den Kreisen Fulda, Gießen-Marburg, Kassel und Wiesbaden am Start. Vor den aufmerksamen Augen von Bärbel Wolinski vom Hessischen Fußballverband, lieferten sich die Mädchen spannende Spiele und zeigten sehenswerten Fußball. Der Modus war denkbar einfach: jeder gegen jeden. Frankfurt gewann das erste Spiel gegen das Team Gießen-Marburg souverän mit 3:0, musste sich aber trotz deutlicher Überlegenheit im 2. Spiel den Mädels aus Kassel mit 0:1 geschlagen geben.

Gegen die Mädchenauswahl aus Darmstadt konnte Frankfurt jedoch wieder Punkten und erspielte einen 1:0 Sieg - das entscheidende Tor erzielte Tabea Schilling. Auch in den beiden letzten Spiele überzeugten die Spielerinnen aus Frankfurt und siegten jeweils mit 2:0, was am Ende den verdienten Turniersieg bedeutete.

Trainer Rainer Hofmann zeigte sich sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Schützlinge. Bereits in Kürze werden sich die Mädchen wiedersehen, denn in Grünberg lädt der HFV zum Lehrgang der Hessenauswahl.

 

 

Zurück